US-Garnison

US-Garnison

Ulm/Neu-Ulm

Wiley Barracks Neu-Ulm

US-Armee in Ulm und Neu-Ulm

1951 bis 1991

Sie kamen als Besatzer, blieben als Beschützer und gingen als Freunde

Boelcke-Kaserne Ulm

US-Kasernen in Ulm 


Boelcke-Kaserne

(1951 bis 1959)


Bleidorn-Kaserne

(1951 bis 1958)


Flandern-Kaserne

(1951 bis 1960)


Hindenburg-Kaserne / Ford Barracks

(1951 bis 1965)


Kasernen in Ulm und Neu-Ulm

U.S. Garrison 

Ulm/New-Ulm


Information in English

Reinhardt-Kaserne

US-Kasernen in Neu-Ulm


Reinhardt-Kaserne / Nelson Barracks

(1951 bis 1991)


Ludendorff-Kaserne / Wiley Barracks 

(1951 bis 1991)


U.S. Army Airfield Schwaighofen

(1951 bis 1983)

256-seitiges Buch über ehemalige US-Garnison Ulm/Neu-Ulm   

Klein-Amerika links und rechts der Donau
Theo Waigel und Joachim Lenk

Das  Buch  über die ehemalige US-Garnison Ulm/Neu-Ulm (1951 bis 1991), mit dem Titel "Klein-Amerika links und rechts der Donau", ist auf dem Markt. Es berichtet unter anderem über die einstigen US-Kasernen (wie zum Beispiel Wiley Barracks, Nelson Barracks und Ford Barracks), den US-Flugplatz Schwaighofen, die Air Base Leipheim sowie den "Bombenwald" in Merklingen (Ammo Dump/Training Area). Das  Nachschlagewerk zeigt auch auf, was aus den  ehemaligen militärischen Liegenschaften in Ulm/Neu-Ulm sowie in den Landkreisen Neu-Ulm und Alb-Donau wurde.  Das Vorwort schrieb der einstige Bundesfinanzminister Theo Waigel, der viele Jahre lang Wahlkreisabgeordneter in Neu-Ulm war. Das Buch umfasst 256 Seiten mit rund 750 Fotos, Plänen und Abbildungen. Es kann hier auf dieser Website unter "Bestellung" geordert werden.

Diese Website setzt Cookies ein, um Besucheraktivitäten zu erfassen und die Wirksamkeit von Marketingkampagnen zu messen. In unseren Cookie-Richtlinien erfahren Sie, was Cookies sind und wie Sie sie deaktivieren können. Per Klick auf „Zustimmen“ akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.

Akzeptieren