Weitere Bücher

Bücher über das Militär aus der Feder von Joachim Lenk

Insgesamt vier Bücher über das Militär auf der Schwäbischen Alb im 19., im 20. und im 21. Jahrhundert hat Autor Joachim Lenk bereits veröffentlicht. Den Buchtitel anklicken, dann gibt es mehr Informationen darüber:

"Letzter Appell in Schwäbisch Sibirien" Militärstandstandort Münsingen mit dem Truppenübungsplatz 1895 bis 2007, Herzog-Albrecht-Kaserne, Remontedepot Breithülen und Gerätehauptdepot in Feldstetten.

 

"Soldaten, Sprengköpfe und scharfe Munition"

Militärstandort Engstingen 1939 bis 1993: Eberhard-Finckh-Kaserne, Muna Haid, Friedensbewegung, Atomsprengköpfelager der US-Armee und Standortübungsplatz.

 

"Leos, Logistiker und Luftfahrzeuge"

Militär von 1883 bis heute: Rommel-Kaserne in Dornstadt mit Fliegerhorst und Flugplatz, Standortübungsplatz und Exerzierplatz auf dem angrenzenden Lerchenfeld.

 

"Mit der Lokomotive zum Schießplatz"

Militärtransporte auf der Schwäbischen Alb von 1845 bis heute: Garnisonen Ulm, Neu-Ulm, Sigmaringen, Engstingen, Dornstadt, Stetten a. k. Markt, Urach und Münsingen.

Letzter Appell in Schwäbsich Sibirien
Leos, Logistiker und Luftfahrzeuge
Soldaten, Sprengköpfe und scharfe Munition
Mit der Lokomotive zum Schießplatz